Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.08.2011, 20:04   #10
MeiersJulchen
Moderatorin
 
Benutzerbild von MeiersJulchen
 
Registriert seit: 28.08.2004
Beiträge: 7.055
Standard

Zitat:
Zitat von Rieke Beitrag anzeigen
Brot oder Brötchen (kein Vollkorn) scheine ich nicht (mehr?) zu vertragen, bekomme dann heftigste Blähungen, auch Völlegefühle, die mir eigentlich bisher ziemlich fremd waren. Diverse andere Backwaren scheinen auch nicht der Hit zu sein.
Zeug vom Supermarkt oder vom Standardbäcker?
Das können die unzähligen Zusatzstoffe sein, ohne die heute kein Gebäck mehr eine Fabrik oder den Backautomaten beim "Frische"-Bäcker verläßt. Das muß alles hübsch maschinengängig sein und damit das überhaupt irgendeiner noch runterbekommt und nicht sofort ausspuckt, wird das mit Aromen und hastenichtgesehen vollgeknallt.
Kann man am Etikett erkennen. Wenn da irgendetwas wie Aroma oder Farbstoff draufstehen sollte, in die Tonne damit.
Die ganzen Hilfsmittel wirst Du auf den Etiketten nicht finden. Da die ihre Aufgabe mit dem Verlassen des Ofens erfüllt haben, brauchen sie nicht angegeben zu werden. Siehe Nicht-Zutaten (ist es nicht eine herrliche Erfindung? ). Sie verraten sich aber durch völlig unnütze Zutaten wie eben Aroma u.a., womit die geschmacklichen und farblichen Fehler korrigiert werden.

Zitat:
Und Nutella, sowie größere Mengen Schokolade .
Aber in Verbindung mit dieser kleinen Info würde ich darauf tippen, daß Dir (auch) die Hefe Ärger macht ... alles histaminhaltige Sachen (in Schokolade und Nutella der Kakao-Anteil)
Guckstu Liste

Kaufe mal Deine nächsten Brötchen in einem echten Bioladen. Nimm aber die aus reinem Weißmehl - leider wird dort immer noch sehr das Körnerfresser-Vollkorn-um-jeden-Preis-Image bedient. Die haben aber auch "normale" Sachen.

Wenn Du die besser vertragen solltest, dann waren es die gepanschten Industriesemmeln schuld, wenn nicht, dann wird es wohl die Hefe sein.

Zitat:
Mir scheint es so, als würde mein Körper nach den vier Monaten, die ich ihn aufgrund der ketogenen Ernährung mit irgendwas verschont habe, jetzt so richtig rebellieren.
Das nennt sich dann maskierte Unverträglichkeit. Guckstu fetten Hinweis zur Suchdiät

Zitat:
Und mit Nudeln, Eierpfannkuchen aus Weizenmehl oder Butterkeksen hatte ich keine Probleme
Alles sehr histaminarm oder gar -frei.

Zitat:
Sieht jemand noch andere Zusammenhänge als das Gluten?
Aber hallo ...
Gratuliere, ich denke Du hast ein Haustier. Vielleicht schon immer gehabt.

Nennt sich HI

Ok. Laktose käme auch in Betracht, aber das macht kein Kopfweh. Ist aber sowohl in Nutella, billiger Schokolade als auch in Fabrikbrot drin. Dann würde Dir das aber auch nach einem Glas Milch ausgesprochen deutlich klar werden.

Wenn Du Lust hast, Deine Experimente fortzuführen, dann probier mal eine komplette Suchdiät aus. Wenn Du Glück hast, wirst Du sogar Deine Standard-Kopfschmerzen los...

Geändert von MeiersJulchen (04.08.2011 um 20:18 Uhr)
MeiersJulchen ist offline   Mit Zitat antworten