Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.08.2011, 20:34   #17
Rieke
Gehört zum Inventar
 
Registriert seit: 18.05.2007
Beiträge: 717
Standard

Zitat:
Zitat von MeiersJulchen Beitrag anzeigen
Also, wenn es Dir jetzt schon mit Pillen blöde genug geht, daß Du damit anfangen willst, dann solltest Du doch schon einen Unterschied merken.
So schlecht geht's mir aktuell nicht, aber ich merke eben, dass da verdauungstechnisch was nicht rund läuft und einen Infekt, der das erklären könnte, habe ich nicht. Nun habe ich noch kein Ernährungsprotokoll gemacht, um nach Zusammenhängen zu schauen. So Pi mal Daumen habe ich den Eindruck, dass sich mein Körper den halben Tag noch mit dem Essen vom Vortag beschäftigt und die Zuordnung zu bestimmten Nahrungsmitteln entsprechend schwer wäre.

Dass mir Essen "irgendwie" nicht bekommt, kenne ich von mir nicht. Und es nervt mich, wird von selbst wohl nicht besser werden - also muss ich der Sache auf den Grund gehen. Dann kann ich es endlich abhaken...

Eine Frage habe ich aber noch: Ich hatte einen sehr schweren Vitamin-D-Mangel und nehme seither Dekristol Kapseln. Die enthalten (raffiniertes) Erdnussöl. Es ist ja kein Problem, die mal zwei, drei Wochen nicht zu nehmen, auf Dauer sollten sie aber wohl doch sein. Sollte man mit denen verfahren wie mit den einzelnen Nahrungsmitteln?
Rieke ist offline   Mit Zitat antworten