Webseite Regeln Chat Presse Werbung Kontakt Impressum
Einkaufsführer Bücherkiste Bilderservice

Deutschlands Forum für Dicke  
     

Zurück   Deutschlands Forum für Dicke > Dicke Gesundheit > Gesundheit

Gesundheit
Allgemeines zur Gesundheit, Ärger mit Krankenkassen, Versicherungen, Patientenrechte, spez. Themen wie Magenband, Gastroplastik, Adipositas etc.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.02.2014, 14:44   #1
metallicus
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 02.02.2014
Beiträge: 4
Frage MRT für stabilere Menschen im Raum NRW

Man könnte sich vorkommen wie ein Mensch zweiter Klasse, wenn man zum Arzt geht (in dem Falle Radiologie) und nachfragt ob man einen Termin haben kann für ein MRT.
Man ist zu groß man ist zu schwer, sie haben Angst um ihre Gerätschaften.
Nun die Frage, kennt einer einen Arzt, Radiologe, der im Raum Gladbeck, Gelsenkirchen, Recklinghausen ein MRT ob offen stehen oder liegend hat wo dickere Menschen geröngt werden?
Die Krankenkasse stellt sich bei der Suche auch nicht toll an.
metallicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2014, 16:03   #2
cinnamon_lady
Lebende Legende
 
Benutzerbild von cinnamon_lady
 
Registriert seit: 13.03.2008
Beiträge: 2.899
Standard

Von welchem Gewicht sprechen wir denn? Erster Tipp: schau, in welchen Kliniken man Adipositas-Chirurgie durchführt, die müssten theoretisch ordentliche Geräte haben.
cinnamon_lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2014, 18:54   #3
metallicus
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 02.02.2014
Beiträge: 4
Standard

1,87m 170 kg Lebendgewicht
Habe ich bis jetzt noch nie was gehört von Kliniken für Adis.
metallicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2014, 21:07   #4
cinnamon_lady
Lebende Legende
 
Benutzerbild von cinnamon_lady
 
Registriert seit: 13.03.2008
Beiträge: 2.899
Standard

In Gelsenkirchen spukt mir Google mehrere Ergebnisse für AC-Kliniken aus. St. Josef-Hospital und Marienhospital. Es gibt außerdem eine Adipositas-Selbsthilfegruppe in Gelsenkirchen, die können dir da mit Sicherheit auch weiterhelfen, irgendeiner von denen hat bestimmt mal ein MRT gebraucht. Für Gladbeck hab ich jetzt nichts gefunden, in Recklinghausen das Klinikum Vest. Selbst in Erfahrung bringen müsstest du, ob die ihr MRT-Gerät für ambulante Patienten nutzen dürfen, sonst wäre das ein bisschen komplizierter.

Ebenso hilft eventuell der Suchbegriff "offenes MRT + Stadt". Da hatte ich jetzt ein Ergebnis, aber vielleicht hattest du da ja schon angerufen. Weitere Google-Suchen sind selbstständig auszuführen .
cinnamon_lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2014, 16:32   #5
metallicus
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 02.02.2014
Beiträge: 4
Standard

Ja danke für die Info, aber gegoogelt habe ich auch schon und auch mit mehreren telefoniert, so einfach ist es nicht!
metallicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2014, 08:53   #6
cinnamon_lady
Lebende Legende
 
Benutzerbild von cinnamon_lady
 
Registriert seit: 13.03.2008
Beiträge: 2.899
Standard

Auch mit den Kliniken und der Selbsthilfegruppe? Das mit den google-Suchen war nicht kritisch gemeint, ich kenne mich nur in NRW nicht so gut aus und es war mir zu umständlich, zu schauen, was noch in deiner Reichweite liegt . Aber ich helf dir bei Rückfragen dennoch gerne weiter, sofern du noch Hilfe brauchst.
cinnamon_lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2014, 16:05   #7
metallicus
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 02.02.2014
Beiträge: 4
Pfeil

Habe eine Radiologie gefunden wo Menschen 2m groß und 190 kg schon mal auf dem MRT waren.
Sie ist in Herne (2) in einem Hospital.
Das Telefonat zur Terminabsprache war sehr freundlich.
Nun schauen wir mal.
metallicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2014, 08:39   #8
Alberich
Ein neues Gesicht
 
Benutzerbild von Alberich
 
Registriert seit: 16.08.2013
Ort: NWM - Selmsdorf
Beiträge: 12
Standard

In Ahlen (Kreis Warendorf) ist auch ein Radiologe wo es ohne Probleme klappen sollte.

Mit meinem Hexenschuss musste ich auch ins MRT ...
Am ersten Tag kam der Pfleger rein und meinte, etwas beschämt, er müsse mein Bauchumfang messen

nach dem Messen sagte ich Ihm, das der Umfang doch gar nicht so wichtig ist .. eher Höhe und Breite ...
Das Bestätigte er mir nach dem Telefonat mit der Praxis und musste mich dann nochmal liegend im Bett vermessen.

Mit einem Breiten Grinsen im Gesicht machte ich ihm dann klar das das alles schön und gut ist ... aaaaaaaaber ... Er solle mal meine Schultern messen ... die sind viel breiter.

Ende vom Lied ... nen 60 kg Hungerhaken hätte ich mir noch auf den Bauch legen können so viel Platz war da ...
Aber die Schultern passten nicht und so musste ich mit den Füßen voran ins Gerät gefahren werden ;-)
War an dem Tag irgendwie das Highlight in der Praxis und alles schaute zu ... Nur als der Doc meinte er wolle noch ein Stück reinfahren, und er mein NEIN , nicht hörte (oder nicht wollte) wurde es Schmerzhaft ... da meine Schultern eh schon feststeckten
__________________
Interpunktion und Orthographie dieses Postings ist frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
Alberich ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:05 Uhr.

     

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
© 2002 - 2014 für Website und Forum: Michaela Meier, Haftungsausschluss