Webseite Regeln Chat Presse Werbung Kontakt Impressum
Einkaufsführer Bücherkiste Bilderservice

Deutschlands Forum für Dicke  
     

Zurück   Deutschlands Forum für Dicke > Dicke Informationen > Mode, Einkaufen, Produkte

Mode, Einkaufen, Produkte
Informationsaustausch und Tipps. Ihr könnt hier Firmen nennen, aber keine direkten Links setzen! Solche Infos bitte per PM/Mail austauschen oder an den Einkaufsführer senden.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.10.2016, 18:31   #1
MeiersJulchen
Moderatorin
 
Benutzerbild von MeiersJulchen
 
Registriert seit: 28.08.2004
Beiträge: 7.055
Standard Gelauflage für (Heimtrainer)-Sattel

Hat hier jemand schon Erfahrungen mit Gel-Überzügen für Fahrradsättel gemacht?

Da es sich um einen Heimtrainer handelt, läßt sich nicht der komplette Sattel tauschen, sondern es muß eine Auflage sein.

Hab mich schon umgeschaut, aber die Bewertungen z.B. bei Amazon sind sehr durchwachsen. Meist beschweren sich die Leute darüber, daß es sich trotz Gel immer noch so hart anfühlt wie vorher und vor allem auch, daß sich das Gel selbst verschiebt und "zusammenknubbelt". Gewicht wird dort auch kaum erwähnt.

Die Sattelgröße ist übrigens fast quadratisch (hinten 24 cm breit, 26cm lang) und die Auflage sollte ca. 100 kg ..äh.. "abfedern" können.
MeiersJulchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2016, 19:11   #2
zegge
Hier qualmt die Tastatur
 
Benutzerbild von zegge
 
Registriert seit: 15.06.2005
Ort: Raum F/OF/DA
Beiträge: 488
Standard

hi,

hab schon so ein teil vor jahren gesucht, aber nichts gefunden.

hab dann selbst was gebastelt.

ist ein kissen, dass ich umwickelt habe, ist zwar nicht optimal, aber besser als der harte sattel

und bei mir hat es halt noch den vorteil, dadurch ist das teil (form wie ein normaler sattel) bei mir nicht "verschwindet".

gruß zegge
zegge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2016, 20:21   #3
Tjorven
Gast
 
Standard

Vielleicht ne Radhose mit Sitzpolster stattdessen...?
Ist ja gerade Sale bei solchen Saisonartikeln und gibts zT bis 4XL
(wenns noch stimmt brauchst Du doch nicht so seehr groß, oder?)



(gibts zB auch bei einem der hier installierten Banner: Outdoor...)

Geändert von Tjorven (24.10.2016 um 20:42 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2016, 20:49   #4
MeiersJulchen
Moderatorin
 
Benutzerbild von MeiersJulchen
 
Registriert seit: 28.08.2004
Beiträge: 7.055
Standard

Dank, aber Hosen sind wirklich keine Lösung für mich
Erst umklamüsern, bevor ich mich für 20 Minuten aufs Bike schwinge? Das wird nie was.
MeiersJulchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2016, 20:59   #5
Tjorven
Gast
 
Standard

Wie???? Nur 20min???
Kein Stretching, Sit-ups, Fahrradgöttin-Gebet vorher
und hinterher kein Cool-down mit Panflöte...???


Mal im Ernst:
Gehts denn eher ums "Wundwerden" oder um "Sitzknochenschmerz"?
  Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2016, 21:29   #6
MeiersJulchen
Moderatorin
 
Benutzerbild von MeiersJulchen
 
Registriert seit: 28.08.2004
Beiträge: 7.055
Standard

Zitat:
Zitat von Tjorven Beitrag anzeigen
Kein Stretching, Sit-ups, Fahrradgöttin-Gebet vorher
und hinterher kein Cool-down mit Panflöte...???
... und auch ohne einbeinigen Lotus. Sorry

Zitat:
Gehts denn eher ums "Wundwerden" oder um "Sitzknochenschmerz"?
Ich spür ganz klar meine Beckenknochen. Aua.
Ich glaub der Sattel von dem Ding ist intern "geplättet", obwohl er von außen so gut wie unbenutzt aussieht.

Im Ernstfull muß ich an der Nähmaschine tatsächlich was eigenes aus einem kleinen Handtuch und Spannschnur zimmern oder so.
MeiersJulchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2016, 21:53   #7
Tjorven
Gast
 
Standard

Also...ich selbst hab NULL Ahnung !
AAber, ich habe fasziniert in einem Single-Portal für Dicke, einen Thread verfolgt der eine ganz ähnliche Fragestellung hatte...
Für "richtige" Fahrräder mißt man wohl heute den Sitzknochenabstand und kann sich dazu in Fachgeschäften beraten lassen...
https://www.sportalpen.com/sitzknoch...-bestimmen.htm
Falls möglich, scheints auch zu helfen, die Sattelspitze etwas abzusenken....

Ich vermute aber DU suchst eher ne einfache Lösung ...?!
Wie wärs denn mit Komfort-Polsterung Marke Eigenbau mit Schaumstoff...( Zb schaumstoff-design.de in Hamburg...?)
  Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2016, 22:21   #8
MeiersJulchen
Moderatorin
 
Benutzerbild von MeiersJulchen
 
Registriert seit: 28.08.2004
Beiträge: 7.055
Standard

Muß ich mal testen.. irgendwo habe ich hier Verpackungsmaterial rumfliegen, das sich plätten läßt - und ob das mit 24cm hinkommt.

Bisher war der Sattel eigentlich ok. Heute hab ich aber grad mal 5 Minuten ausgehalten und ich spür's immer noch
MeiersJulchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2016, 11:26   #9
Leela
Viele Gedanken - viele Worte
 
Registriert seit: 13.08.2014
Beiträge: 112
Standard

Also ich fahre Outdoor-Fahrrad und kämpfe schon seit 3 Jahren mit dem Sitzproblem.

Habe an Gelsatteln und -auflagen alles durch: entweder die verrutschten und ich hatte das Gefühl ich "schwimme" auf dem Sitz oder sie fühlten sich irgendwie härter an wie der Sitz an sich.

Bei mir sind es defenetiv die Sitzhöcker. Und ich habe bei "extra für dickere Menschen"-Sattel mehr Probleme als mit normalen.

Ich habe jetzt gerade so einen oldschool-Oma-flausch-Überzieher, den ich - wegen Paßmangel - mit Panzertape stilvoll festgeklebt habe - ist bisher die besste Lösung.

Leela
Leela ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2016, 12:15   #10
Schokosahne
Moderator/in
 
Benutzerbild von Schokosahne
 
Registriert seit: 24.04.2010
Ort: Erlangen
Beiträge: 1.525
Standard

Zitat:
Zitat von Leela Beitrag anzeigen
Also ich fahre Outdoor-Fahrrad und kämpfe schon seit 3 Jahren mit dem Sitzproblem.


Bei mir sind es defenetiv die Sitzhöcker.
Kann Dir da die Sättel von SQ-lab empfehlen, die genau nach den Sitzhöckern ausgerichtet sind, seitdem bei mir auch längere Touren möglich.
Schokosahne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2016, 12:18   #11
mmmbaerbl
Hier qualmt die Tastatur
 
Benutzerbild von mmmbaerbl
 
Registriert seit: 02.05.2007
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 359
Standard

Ich habe eine ganz normale billige Fahrradsattel Gel-Auflage vom Supermarkt (Lidl) drauf. Ist nicht der Brüller, abr viel viel besser als ohne.
__________________
Und führe mich nicht in Versuchung -
ich finde den Weg alleine
(Mae West)
mmmbaerbl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2016, 12:26   #12
Leela
Viele Gedanken - viele Worte
 
Registriert seit: 13.08.2014
Beiträge: 112
Standard

Zitat:
Zitat von Schokosahne Beitrag anzeigen
Kann Dir da die Sättel von SQ-lab empfehlen, die genau nach den Sitzhöckern ausgerichtet sind, seitdem bei mir auch längere Touren möglich.
Die waren meine große hoffnung - extra mit Druckverteilungsvermessung. Theoretisch haben die super gepasst, gerade auch wegen meinem Steißbein-BSV-Problem. Praktisch fühlte es sich trotzdem ***** an .
Leela ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:10 Uhr.

     

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
© 2002 - 2014 für Website und Forum: Michaela Meier, Haftungsausschluss