Webseite Regeln Chat Presse Werbung Kontakt Impressum
Einkaufsführer Bücherkiste Bilderservice

Deutschlands Forum für Dicke  
     

Zurück   Deutschlands Forum für Dicke > Dicke Gesundheit > Gesundheit

Gesundheit
Allgemeines zur Gesundheit, Ärger mit Krankenkassen, Versicherungen, Patientenrechte, spez. Themen wie Magenband, Gastroplastik, Adipositas etc.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.03.2017, 17:02   #1
Schokosahne
Moderator/in
 
Benutzerbild von Schokosahne
 
Registriert seit: 24.04.2010
Ort: Erlangen
Beiträge: 1.525
Frage Geschmacksverlust nach Leitungsanästhesie

Ich suche nach Erfahrungswerten wie lange so ein Geschmacksverlust anhalten kann. Habe leider keine Kollegen im Zahnmedizinischen Bereich und langsam mache ich mir natürlich schon Gedanken.

Nach einer schnöden Füllung beim Zahnarzt am Dienstag und der Leitungsanästhesie des Unterkiefers rechts habe ich nun bereits den dritten Tag jedweden Geschmack auf der rechten Zungenseite verloren.
Motorisch ist nichts geschädigt, sollte ja eigentlich auch nicht zu erwarten sein, aber scheinbar wurde die sensible Versorgung nachhaltig gestört. Ich rede jetzt mal bewusst von gestört, denn das Temperaturempfinden ist noch einigermaßen vorhanden, der Geschmack allerdings völlig lahmgelegt, alles schmeckt gleich nach nichts. Wenn ich es beschreiben sollte: ein bisschen wie Rumlutschen auf gekühlter Butter.

Nervenverletzungen/-irritationen sind natürlich eine höchst individuelle Sache, aber irgendwie wärs toll jmd mit Erfahrungswerten anzutreffen

Mein Zahnarzt gibt auf Nachfrage an, ich solle mal eine Woche abwarten, aber nachdem jetzt 3 Tage lang überhaupt keine Veränderung zu verzeichnen ist, beginnt es mich zu beschäftigen.

Könnte jetzt klinisch alles mögliche durchtesten lassen (z.B. Nervenleitgeschwindigkeit), aber ich will auch nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen.

Geändert von Schokosahne (17.03.2017 um 18:22 Uhr)
Schokosahne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2017, 19:49   #2
MeiersJulchen
Moderatorin
 
Benutzerbild von MeiersJulchen
 
Registriert seit: 28.08.2004
Beiträge: 7.055
Standard

Mir ist ja schon vieles passiert Das aber noch nicht.
Ich hatte aber vor 2 Jahren wg. einer echt bösen Entzündung des Backenzahns, die schon auf den Knochen übergriff und schon sonst jenseits größerer Schmerzempfindung war, eine Wange, die sich halb taub, halb elektrisiert anfühlte.
Kurioserweise hat mir Ibuprofen super geholfen, diese Nervenstörung abzustellen. Mehr als 3x 100mg pro Tag hat es dazu nicht bedurft. Hab die "langen" 400mg Tabletten geviertelt. Der eigentliche Schmerz im Zahn blieb dabei unverändert, aber die Mißempfindungen des genervten Nervs waren wie weggeblasen.

Vielleicht mal übers Wochenende ausprobieren und ansonsten Montag bei denen auf den Tisch springen?
MeiersJulchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 12:10   #3
Schokosahne
Moderator/in
 
Benutzerbild von Schokosahne
 
Registriert seit: 24.04.2010
Ort: Erlangen
Beiträge: 1.525
Standard

Ich befürchte er hat einfach den Injektionspunkt verfehlt und ist dabei der Chorda tympani zu nahe gekommen.
Meines Erachtens war er da deutlich daneben aber die Symptomatik spricht einfach dafür.
Ich hoffe die Nervenschädigung ist vorübergehend, jetzt an Tag 4 nervt es mich schon ganz gewaltig zumal ich den Geschmack überhaupt nicht mag. Habe das Gefühl ich sollte mir permanent den Mund ausspülen
Essen ist alles zwischen Pappe und ziemlich widerlich, hatte gestern Matjes essen wollen, das vertrug sich so gar nicht miteinander so dass der gleich wieder retour ging.

Gut Ding will Weile haben - laut einer Kollegin kann das sogar Wochen bis Monate dauern. Ich hoffe in meinem Fall auf eine Woche
Schokosahne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2017, 02:12   #4
Pipilotta
Treue Seele
 
Benutzerbild von Pipilotta
 
Registriert seit: 31.12.2009
Ort: Krefeld
Beiträge: 1.031
Standard

mich würde interessieren
ob dein Geschmack wieder zurück gekehrt ist ?
__________________
Sich als dicken Menschen zu akzeptieren und zu lieben, bedeutet nicht, es toll zu finden, dick zu sein ( Martina Mahner )

Pipilotta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2017, 08:33   #5
Schokosahne
Moderator/in
 
Benutzerbild von Schokosahne
 
Registriert seit: 24.04.2010
Ort: Erlangen
Beiträge: 1.525
Standard

Bisher leider nicht, der metallische Geschmack ist zwar nicht mehr so stark aber trotzdem spürbar.
Mittlerweile (ähnlich wie beim Tinnitus) arrangiert man sich mit der Situation, allerdings ist laut S3-Leitlinie mit einer Verbesserung zu rechnen. Dies dann aber bei meiner Symptomatik eher auf lange Sicht gesehen - also 3 bis 9Monate sind einzuplanen.

Von "planen" kann man bei so einer Verletzung allerdings nicht reden

Problem an der ganzen Sache war tatsächlich der Umstand, dass nachgespritzt wurde. Eine Punktion des Nervs hätte man sicherlich sonst gespürt.

Wie immer - abwarten und Tee trinken
Schokosahne ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:08 Uhr.

     

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
© 2002 - 2014 für Website und Forum: Michaela Meier, Haftungsausschluss